Skip to main content

Reitclub Ulm Böfingen e.V.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Reitschüler, liebe Eltern,

aufgrund des erneuten Lockdowns ab Montag, den 02. November 2020 sind auch wir gezwungen unsere Reitschule erneut, wie im Frühjahr zu schließen.

Ab Montag findet also vorerst bis Ende des Monats kein Reitunterricht mehr statt.

Da wir jedoch unsere Vereinspferde nicht wie einen Tennisschläger in die Ecke stellen, und den Stall für vier Wochen zuschließen können, wird unsere Sportwartin

Julia Simnacher wie im Frühjahr einen Bewegungsplan für die Pferde für jede Woche erstellen. Dieser Bewegungsplan wird den ensprechenden Vereinsmitgliedern

die mit dem Versorgen und Bewegen der Schulpferde betraut werden per Whatsapp zugehen.

Aufsicht beim Bewegen der Pferde haben jeweils die für den Wochentag zuständigen Reitlehrer.

Für die Vereinsmitglieder, die für die Bewegung der Pferde eingeteilt sind gelten weiterhin die strengen Hygieneauflagen, wie die Abstandsregelung von

eineinhalb Metern im Bereich des gesamten Vereinsgeländes, das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes im Stall und in der Sattelkammer,

das gründliche Reinigen oder Desinfizieren der Hände bei Betreten der Stallungen und vor Verlassen der Reitanlage.

Sattelkammer, Stübchen und Toiletten in der Reithalle dürfen immer nur einzeln betreten werden.

Der jeweilige Reitlehrer, der die Aufsicht hat, ist für die Einhaltung der Regeln verantwortlich.

 

Vom Bewegen der Vereinspferde ausgeschlossen sind natürlich Vereinsmitglieder,

1. die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

2. die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

 

Für die Pensionspferdebesitzer und deren Reitbeteiligungen gelten die Vorgaben wie bisher: Abstände einhalten, nicht alle gleichzeitig im Stall aufhalten und sich unbedingt in die Anwesenheitsliste mit Uhrzeit eintragen.

 

Wir danken für euer Verständnis

Der Vereinsvorstand 31.10.2020